west-01
west-02
west-03
west-04
west-05
west-06
west-07
west-08
Info Zurück Pause Vor Vorige Seite
west einkaufszentrum

west einkaufszentrum . innsbruck . 2011

arge reitter . eck & reiter

wettbewerb 2007: 1. preis

zv bauherrenpreis 2011 - nominierung

An einem Schnittpunkt von Verkehrsströmen entsteht ein Gebäudekomplex als starker, autonomer und lebendiger Organismus, der ein Gymnasium und ein Einkaufszentrum beherbergt. Eine Kombination, bei der garantiert werden muss, dass die beiden konträren Einheiten ungestört nebeneinander unter einem Dach funktionieren.

Die attraktivste Verkaufsseite, die Nord- und Nordost-Ecke bestehen aus zweigeschoßigen Schaufenstern, die Eingänge des Einkaufszentrums kreuzen sich an den Einkaufs-Magneten. Auf der Galerie im Erdgeschoß bekommt man einen umfassenden Überblick über das Einkaufszentrum mit seinen 25 Geschäften. Breite Gänge und eine offene Raumgestaltung mit Galerie laden zum Flanieren ein und unterstreichen die Großzügigkeit des Gebäudes. Die großen Lebensmittelmärkte mit Markt-Charakter befinden sich auf einer Ebene mit der ersten Parkfläche. Von dort hat man freie Sicht nach oben, in die zwei weiteren Geschoße, was Leichtigkeit erzeugt und zur Orientierung dient.

Zitate:
„Innovative Architektur, die Schulraum und Einkaufszentrum prägt: im West entsteht das 5. Gymnasium und ein Stadtteil-Zentrum" (Die Presse 2010).

fotos: manuel reitter